???

Das Landesschulzentrum für Bewegung und Sprache versteht sich als Kompetenzzentrum für körperbehinderte und sprachbeeinträchtigte Kinder, und ist in Oberösterreich die einzige Einrichtung mit diesen Schwerpunkten.


Unterrichtet wird nach den Lehrplänen der VS, NMS, PTS oder ASO.

 

Wir streben die optimale individuelle Förderung mit dem Ziel der größtmöglichen eigenständigen Lebensbewältigung an. Neben der Vermittlung der alters- und entwicklungsgemäßen Lerninhalte sollen unsere Schüler/innen Sozialkompetenz und Selbstständigkeit entwickeln.

 

Dazu gehören die Förderung der Mobilität, das Training lebenspraktisch bedeutsamer Fähigkeiten sowie die Entfaltung persönlicher Stärken und Neigungen. Damit wollen wir die Grundlage für ein eigenständiges, selbst bestimmtes und erfülltes Leben nach dem Schulbesuch schaffen.